•  
  •  

Anamnese

Der kostenlose Hörtest als Chance?
In einem ausreichend ruhigen Raum wird das Gehör mittels Tonaudiometrie getestet. Die
Auswertung der Daten geben Aufschluss über den Zustand des Gehörs.

In Zusammenarbeit mit dem Ohrenarzt/Ärztin wird die notwendige Rehabilitations-Massnahme erstellt. Dabei findet eine Einstufung in 2 Klassen (MV, SUVA) statt.
AHV / IV siehe Pauschale. Bei der MV, SUVA werden sowohl die Schwere der
Hörstörung als auch die beruflichen und sozialen Kommunikations-Anforderungen
berücksichtigt. Aufgrund der Indikationsstufe berät der Akustiker über Technik und
Kosten. Selbstverständlich können Sie sich teurere Hörgeräte der Indikation 4 nach
dem neusten Stand der Technik, anpassen lassen. Differenzkosten zur verordneten
Indikation, oder Pauschale gehen zu Lasten des Versicherten.

                                                                                   
Für ein ausgeglichenes natürliches Hören, ist
immer die beidseitige (stereo) Korretur wichtig.


Das Ohr besteht aus drei Bereichen:
Dem äusseren Ohr, Mittelohr und Innenohr.


Aufbau des Ohres:

1. Ohrmuschel                    
2. Gehörgang
3. Trommelfell                     
4. Hammer
5. Amboss 


  6. Eustachische Röhre              
  7. Steigbügel
  8. Gleichgewichtsorgan                     
  9. Hörschnecke
10. Hörnerv